Allgemeine Geschäftsbedingungen 

Dieser Auszug wird Ihnen bei der ersten Kursstunde ausgehändigt und steht Ihnen öffentlich auf meiner Internetseite zur Verfügung. ​Bei der telefonischen, online oder Email Kursbuchung, stimmen Sie automatisch den folgenden AGBs zu.

1. Geltungsbereich
Die nachstehenden Vertragsbedingungen gelten für alle zwischen BELLEBARRE und dem Teilnehmer geschlossenen Verträge über Kurse und Personal Trainings bei BELLEBARRE.

2. Teilnahmebedingungen
An den Veranstaltungen von BELLEBARRE kann jeder teilnehmen, der das 18. Lebensjahr vollendet hat, der sich angemeldet und die Kursgebühr entrichtet hat und sofern aus ärztlicher Sicht keine Bedenken bestehen. Der Teilnehmer willigt ein, eigenverantwortlich an dem Training teilzunehmen und BELLEBARRE von etwaigen Vorerkrankungen und körperlichen Einschränkungen über das Ausfüllen des Anmeldeformulars sowie vor der Kursstunde in Kenntnis zu setzen. BELLEBARRE und seine Trainer behalten sich vor, ggf. eine ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Teilnehmer vorlegen zu lassen und im Fall gesundheitlicher Bedenken den Teilnehmer vom Kurs auszuschließen.


Neukunden müssen mindestens zehn Minuten vor Ihrem ersten Kursbesuch im BELLEBARRE erscheinen. Bei späterem Erscheinen ist eine Kursteilnahme aus versicherungstechnischen Gründen nicht möglich.

3. Anmeldung und Zustandekommen des Vertrages
Der Vertrag kommt mit Buchung über das Online-Buchungssystem von BELLEBARRE FITOGRAM, zustande. Die Teilnahme am BELLEBARRE Angebot (Einzelstunden, Mehrfachkarten, Personal Trainings und Mitgliedschaften) führt zu einer Registrierung und Online-Eintragung im BELLEBARRE Buchungssystem. Der Teilnehmer kann über die Anmeldung im Online-Kursplaner, FITOGRAM, über die ihm zur Verfügung gestellten Zugangsdaten, Kursbesuche online anmelden, stornieren und bezahlen. Ein Kursbesuch ist nur über Voranmeldung möglich. Kursanmeldungen werden von BELLEBARRE in zeitlicher Reihenfolge angenommen.

4. Bezahlung
Die vereinbarte Teilnahmegebühr wird mit dem Zustandekommen des Vertrages, d. h. mit der Kursanmeldung des Teilnehmers per Überweisung oder vor Ort per EC Karte fällig. 

5. Gutscheine

Unsere Gutscheine können für Gruppen-, Personaltrainings, Workshops oder als offener Geldbetrag ausgestellt werden.

Zur Einlösung muss der Originalgutschein vor Trainingsbeginn bei BELLEBARRE Boutiquestudio vorgelegt werden.

Eine Barauszahlung des Betrages ist nicht möglich.

6. Gültigkeit von Mehrfachkarten

5er Karten haben eine Gültigkeit von 2 Monaten

10er Karten haben eine Gültigkeit von 3 Monaten

7. Prä- und Postnatales Workout

Die Teilnahme an Prä- und Postnatalen Kursen sowie Personal Trainings findet auf eigene Verantwortung statt. Das Postnatale Workout ist keine Alternative zum Rückbildungskurs sondern setzt voraus, dass Sie sich wieder fit genug für ein forderndes Sportprogramm fühlen! Der Beckenboden kommt aber bei uns definitiv nicht zu kurz... Eine optimale Vorbereitung auf postnatale Trainings bieten die Postnatalen Wellnessmassagen mit indonesischen Wickel zur Wochenbettzeit, welche die Rückbildung unterstützen und effektiv fördern.  Details unter www.bellemaman.de  

Die Abrechnung erfolgt auf privater Basis. Für eine Kostenübernahme / -beteiligung Ihrer Krankenkasse / Krankenversicherung übernehmen wir keine Gewähr.  

Eine Rückerstattung der Mehrfachkarten für das Prä- und Postnatale Workout oder der Mitgliedschaft ist nicht möglich - auch nicht im Fall der Erkrankung Ihres Kindes oder von Ihnen selbst.

8. Rücktritt/Versäumnis
Ein Rücktritt des Teilnehmers vom Vertrag ist nach Maßgabe folgender Bestimmungen möglich:

a) Tritt ein Teilnehmer aus Gründen, die BELLEBARRE nicht zu vertreten hat, von einem Personal-Training-Kurs zurück, hat er dies mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Kurstermin telefonisch oder per E-Mail gegenüber BELLEBARRE mitzuteilen, ohne dass der pauschalisierte Aufwendungsersatz fällig wird. Bei nicht fristgerecht erklärtem Rücktritt hat BELLEBARRE Anspruch auf pauschalierten Aufwendungsersatz in Höhe von 100 % der Kursgebühr.

b) Tritt ein Teilnehmer aus Gründen, die BELLEBARRE nicht zu vertreten hat, von einem SEMI Private Kurs zurück, hat er dies mindestens 12 Stunden vor dem vereinbarten Kurstermin BELLEBARRE über das Online-Buchungssystem mitzuteilen, damit Teilnehmer der Warteliste noch nachrücken können, ohne dass ein pauschalierter Aufwendungsersatz fällig wird. Bei nicht fristgerecht erklärtem Rücktritt hat BELLEBARRE Anspruch auf pauschalierten Aufwendungsersatz in Höhe von 100 % der Kursgebühr.

c) Nicht oder nicht voll in Anspruch genommene Termine verfallen, sofern sie nicht entsprechend den Bestimmungen unter a) oder b) vor Kursbeginn vom Teilnehmer abgesagt wurden. Der Teilnehmer ist für das Reservieren und Absagen seines Kursplatzes eigenverantwortlich. Er verpflichtet sich pünktlich zum vereinbarten Trainingstermin zu erscheinen. Bei Verspätung kann die versäumte Zeit nicht nachgeholt werden - die Türen werden mit Kursbeginn geschlossen, was eine Teilnahme nicht mehr möglich macht. Eine Rückerstattung ist ausgeschlossen.

d) Mehrfachkarten verfallen zu 100%, wenn diese nicht innerhalb der genannten Laufzeit genutzt wurden.

9. Kursausfall und Kursverlegung
Kurseinheiten, die aus Gründen ausfallen, die nicht im Verantwortungsbereich des Teilnehmers liegen, werden diesem erstattet bzw. nicht in Rechnung gestellt. Weitere Ansprüche von Teilnehmern wegen Nichtdurchführung von Kursen (z. B. im Fall höherer Gewalt, oder Vorgaben der Regierung) sind ausgeschlossen. BELLEBARRE ist berechtigt, bei Ausfall des Kursleiters einen Ersatzkursleiter einzusetzen oder Ersatztermin zu bestimmen.

10. Erstattung
Eine Erstattung von Teilnahmegebühren erfolgt ausschließlich bei rechtzeitiger Absage des gesamten Kurses oder bei Absage des Kurses durch BELLEBARRE. Ein Anspruch auf Erstattung des Teilnehmers für eine von ihm nicht wahrgenommene Trainingseinheit besteht nicht.

11. Urheberschutz
Audiovisuelle Mitschnitte in den Kursen und Personal Trainingsstunden im BELLEBARRE sind nicht gestattet.

 
12. Haftung

Bei allen Trainings, Kursen und Workshops bei BELLEBARRE setzen wir eine Eigenverantwortlichkeit unserer Teilnehmerinnen voraus. Teilnahme und Nutzung des Trainingszubehör erfolgen auf eigene Gefahr.

BELLEBARRE haftet für die ordnungsgemäße Funktion des bereitgestellten Trainingszubehör sowie, im Falle der groben Fahrlässigkeit oder des Vorsatzes, für Schäden der Teilnehmer. BELLEBARRE haftet jedoch weder für Gesundheitsschäden, die Teilnehmer aufgrund der Teilnahme der angebotenen Kurse erleiden, noch für selbst verschuldete Unfälle.

Bei körperlichen oder psychischen Einschränkungen bitten wir Sie, vor Trainingsbeginn das OK eines Arztes oder Mediziners ein zu holen.

Bestehende körperliche Beschwerden sind vom Teilnehmer beim Trainer vor jeder Trainingseinheit anzugeben und entsprechend zu beachten.

Mit der Teilnahme an einem der Trainings von BELLEBARRE verpflichten Sie sich, die zur Verfügung gestellten Trainingsgeräte mit Sorgfalt zu behandeln und nach Gebrauch zu desinfizieren. Desinfektionsmittel stehen bereit.

Schmuck muss vor Trainingsbeginn abgelegt werden.

Persönliche Gegenstände und Wertsachen werden von den Teilnehmern auf eigene Verantwortung ins BELLEBARRE Boutiquestudio gebracht. Eine Haftung bei etwaigem Schaden oder Verlust übernimmt BELLEBARRE nicht.

13. DATENSCHUTZ

Es ist selbstverständlich für uns, dass wir Ihre Daten vertraulich behandeln. Details finden Sie unter unser Datenschutzerklärung